Home
Publikationen
Multi-Deutsch
Zungenbrecher
Wortspielereien
Schimpf-?-Wörter
Gern-Verreisende
Kulinarisches
Backstübchen
Aprikosenkuchen
Baisermasse
Buchteln
Buttercreme
Buttermilchkuchen
Cheesecake
Cookies
Eierschecke
Empanada
Fattigmann
Haselnusskuchen
Hefebrötchen
Kalter Hund
Käsefüße
Käsekuchen
Makronentorte
Mohntorte
Quarktorte
Rhabarber-Baiser
Rosinensemmeln
Schokoladen-Tarte
Tiramisu
Versunkener
Weihnachtsbäckerei
Schwarz-Rot-Gold
Rezeptübersicht
aushäusig
Spitzfindigkeiten
Kaleidoskop
Impressum
Kontakt
Sitemap

Bitte: Hinweise auf "Backstübchen" beachten.

Cheesecake

Zutaten für den Boden:

  9  Stück  Zwieback                                                      
 40  g  Butter
 20  g  Zucker

Zwieback fein zerreiben, mit Butter und Zucker verkneten. Teig auf den Springformboden geben und andrücken.

 

Zutaten für die Käsecreme:

500  g  Frischkäse
100  g  Zucker
 5    Eier
 1  EL  Zitronensaft
 1  TL     abgeriebene Zitronenschale                       

Eier trennen. Eiweiße zu Schnee schlagen, kühl stellen.

Frischkäse mit dem Zucker glattrühren, die Eigelbe, Zitronensaft und -schale dazu geben. Zu einer cremigen Masse verrühren. Zuletzt den Eischnee unterheben.

Die Käsecreme auf den Zwiebackboden geben.

 

Backen: 75 Minuten bei 150 °C

Die Oberflächenmitte bleibt elastisch.

 

Tipps:

  • Nach etwa 20 Minuten Abkühlens den Springformrand ablösen.
  • Kuchen vor dem Verzehr etwa 3 Stunden ruhen lassen.