Home
Publikationen
Multi-Deutsch
Zungenbrecher
Wortspielereien
Schimpf-?-Wörter
Gern-Verreisende
Kulinarisches
Backstübchen
Aprikosenkuchen
Baisermasse
Buchteln
Buttercreme
Buttermilchkuchen
Cheesecake
Cookies
Eierschecke
Empanada
Fattigmann
Haselnusskuchen
Hefebrötchen
Kalter Hund
Käsefüße
Käsekuchen
Makronentorte
Mohntorte
Quarktorte
Rhabarber-Baiser
Rosinensemmeln
Schokoladen-Tarte
Tiramisu
Versunkener
Weihnachtsbäckerei
Schwarz-Rot-Gold
Rezeptübersicht
aushäusig
Spitzfindigkeiten
Kaleidoskop
Impressum
Kontakt
Sitemap

Bitte: Hinweise auf "Backstübchen" beachten.

Makronentorte

Zutaten für den Mürbeteig:

  250 g Mehl
150 g Butter
100 g Zucker
 2  Eigelb
 2 TL Backpulver                                                         
 1 Prise    Salz

Die Zutaten rasch miteinander verkneten. Teig ausrollen, die Backform samt Rand auslegen. Backform kühl stellen.

 

Zutaten für den Belag:

   250 g Kokosraspel
 200 g Zucker
 2  Eiweiß, zu Schnee geschlagen
2 TL Zitronensaft
 2 Tropfen Bittermandelöl                                                              

Die Zutaten außer dem Eiweiß gut vermischen, zuletzt den Eischnee unterheben. Auf dem Mürbeteigboden verteilen.

 

Backen: 40 Minuten bei 180 °C

 

Tipp:

  • nach dem Auskühlen füllen: Mürbeteigboden einmal quer aufschneiden, dann den Boden mit Honig, Schokoladenkuvertüre, Nuss- oder Buttercreme bestreichen, Oberteil wieder drauf setzen