Home
Publikationen
Multi-Deutsch
Zungenbrecher
Wortspielereien
Schimpf-?-Wörter
Gern-Verreisende
Kulinarisches
Backstübchen
Aprikosenkuchen
Baisermasse
Buchteln
Buttercreme
Buttermilchkuchen
Cheesecake
Cookies
Eierschecke
Empanada
Fattigmann
Haselnusskuchen
Hefebrötchen
Kalter Hund
Käsefüße
Käsekuchen
Makronentorte
Mohntorte
Quarktorte
Rhabarber-Baiser
Rosinensemmeln
Schokoladen-Tarte
Tiramisu
Versunkener
Weihnachtsbäckerei
Schwarz-Rot-Gold
Rezeptübersicht
aushäusig
Spitzfindigkeiten
Kaleidoskop
Impressum
Kontakt
Sitemap

Bitte: Hinweise auf "Backstübchen" beachten.

Tiramisu

Zutaten für die Creme:

  250 g Mascarpone
40 ml heißes Wasser
2  Eigelb
2 EL (gestr.) Zucker
 1 EL abgeriebene Orangen- oder Zitronenschale                                

Die Eigelbe mit Zucker und dem heißen Wasser aufschlagen. Löffelweise den Mascarpone zugeben. Orangenschale unterrühren.

 

Zutaten für den "Boden":

150 g Löffelbiskuit
 80 ml Espresso, ausgekühlt
 1 TL         Amarettolikör o.ä.                                                   

Espresso mit dem Likör mischen. Löffelbiskuits kurz in den Espresso tauchen, dann auf Boden und Rand einer Schüssel (Ø 16 cm) auslegen. Übrigen Espresso auf den Biskuits verteilen.

Mascarponecreme auf dem Boden geben, glattstreichen.

 

Kühlen: mind. 4 Stunden

 

Vor dem Servieren mit Kakaopulver bestäuben.

 

Tipps:

  • Ohne Mascarpone ist Tiramisu undenkbar, denn ohne ihn schmeckt es nicht wie es schmecken soll. Andere Frischkäse, insbesondere die mit weniger Fettgehalt, sind ungeeignet.
  • für Kinder: Biskuits mit Kakao oder Fruchtsaft tränken
  • mit Früchten füllen
  • übriges Eiweiß zu Baiser verarbeiten