w w w . s y l v i a k o c h . d e
 

Baisermasse

Baiser ist zum Füllen und Verfeinern geeignet.

Zutaten:

4

1

1

2


TL

Prise

EL

Eiweiß

Zitronensaft

Salz

Puderzucker

Eiweiß, kühlschrankkalt!, mit Zitronensaft und Salz in einem hohen Gefäß kräftig aufschlagen.

Sobald es beginnt steif zu werden, den Puderzucker darüberstäuben, dann weiterschlagen.

Baisermasse zum Auflockern von Gebäck verwenden, indem sie unter den Teig gehoben = vorsichtig untergerührt wird. Oder als Guß auf das fertige Backwerk ziehen.

Backen: Baiser wird eher getrocknet als gebacken. Daher reichen 60°C zumeist aus, wozu die Restwärme nach dem Backen zu empfehlen ist.

Tipp:

  • Schmätzchen: Baisermasse wie beschrieben zubereiten, dann in kleinen Häufchen auf Backpapier setzen. Bei 60°C langsam trocknen. Das dauert je nach Schmatzergröße rund eine Stunde.

zurück