"Inselhüpfen: Zwischen Ätna und Stromboli"

Der Äolische Archipel, im Mittelmeer vor Siziliens Nordostküste gelegen, besteht aus zahlreichen Vulkanen, Magmaschloten und Lavakuppeln. Sieben der Inseln sind bewohnt und prädestiniert, die Reiseart des Inselhüpfens mit dem Abenteuer Vulkanismus zu verbinden.
Über delikate Kulinarik und das Dolcevita hinausgehend, punkten die Isole Eolie mit ihrer geografischen Nähe zu Sizilien, mit veritablem Inselleben und nicht zuletzt mit vitalen Feuerbergen. Dem Besucher offerieren sie neben den Wandertouren spannende Kulturgeschichte und eine liebenswerte Pflanzenwelt.
Der Reisevorbereiter „Inselhüpfen: Zwischen Ätna und Stromboli“ beantwortet Fragen im Vorfeld einer Fahrt in die Regione Siciliana. Er ist bebildert mit zahlreichen Farbfotos. Reiseberichte und -eindrücke vertiefen die Tipps.

Inselhüpfen: Zwischen Ätna und Stromboli

 

Leseprobe

Das Foto-Album zum Buch

nach oben


zurück zur Buchreihe


 
E-Mail
Infos