Als Herausgeberin fungiere ich für den Bericht von Katharina Kehl:

Koma, ein Höllentrip

Leuchtet ein Licht am Ende des Weges?

Nachdem Willem und Katharina Kehl in eine Seniorenresidenz umgezogen sind, beginnt für sie ein neuer Lebensabschnitt. Doch schon wenige geruhsam verbrachte Monate später erkrankt Willem so schwer, dass er ins künstliche Koma versetzt werden muss.
Plötzlich ist nichts mehr, wie es war.
Wie Katharina diese Zeit erlebt, hält sie für ihren Ehemann in einem Tagebuch fest.

Der Titel ist als elektronisches, als Taschen- und gebundenes Buch erhältlich.

Leseprobe

nach oben

zurück zum Bücherregal

 
E-Mail
Infos